53 Lenker waren durch Suchtgift beeinträchtigt. Bei Schwerpunktkontrollen im Rahmen des Frequency-Festivals in St. Pölten sind von Donnerstag bis Sonntag 53 durch Suchtgift beeinträchtigte Lenkerinnen und Lenker ertappt worden.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 19. August 2019 (13:10)
BMI/Pachauer
Symbolbild

Bei 739 Alkoholkontrollen fielen nach Polizeiangaben vom Montag zwei bzw. sechs Anzeigen wegen Überschreitens der 0,8- bzw. der 0,5-Promille-Grenze an.

Insgesamt wurden 42 Führerscheinabnahmen ausgesprochen, 177 Anzeigen wegen sonstiger Übertretungen der Straßenverkehrsordnung und 172 Organstrafverfügungen verhängt. Weiters gab es laut Polizei zwölf Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz samt Sicherstellungen. Ebenfalls verzeichnet wurden 52 Abschleppungen.