Spirituosenexperte für hochprozentigen Genuss. Erfolgreicher Start mit riz up: Markus Braun ist Spirituosen-Experte und gibt dieses Wissen auch weiter.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. April 2019 (03:00)
Robert Tober Photography
Markus Braun, Gründer des Monats, Bezirk Mistelbach

„Was kann man über Spirituosen lernen?“, lautet oft die verwunderte Frage, wenn Spirits Educator Markus Braun aus Schrick über sein im Herbst 2018 gegründetes Unternehmen zu erzählen beginnt. Was ist der Unterschied von Whiskey und Whisky? Ist Inländer Rum überhaupt Rum? Kann Schnaps schlecht werden? Würden Sie 30 Euro und mehr für eine Flasche bezahlen, ohne eine Ahnung zu haben, was Sie erwartet?

In Verkostungen und Seminaren gibt er auf professionelle und unterhaltsame Weise Einblicke in die Welt der Spirituosen, liefert Antworten zu hochprozentigen Fragen und lässt seine Teilnehmer die Faszination der Destillate mit allen Sinnen erleben. Seit seinem ersten Brennereibesuch 1998 hat er sich an internationalen Bildungseinrichtungen eine umfangreiche Spirituosenexpertise erarbeitet. 20 Jahre später schafft er mit dem Markus Braun Institut für Spirituosenkultur das Bildungsportal zum Thema Spirituosen und Sensorik (Beurteilen von Aroma und Geschmack) für erfahrene Profis und interessierte GenießerInnen.

„Begeistern Sie Ihre Kunden und Gäste mit einem außergewöhnlichen Event oder gönnen Sie sich einen ,geistreichen‘ Abend mit Freunden. Für Anfragen und Terminvereinbarungen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!“

Mehr Infos:

Kontakt Markus Braun: 0676/6767344
www.markusbraun.at

Info: www.riz-up.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier: 
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats