Nah&Frisch: Paar betreibt Nahversorgung in Würnitz. Erfolgreicher Start mit riz up: Cornelia Filipek und Martin Göbharter sind Nahversorger in Würnitz.

Erstellt am 01. April 2020 (03:00)
Cornelia Filipek und Martin Göbharter sind Nahversorger in Würnitz.
Filipek

Zu einer intakten Infrastruktur gehört auch eine eigene Nahversorgung im Ortszentrum. Rund ein Jahr nachdem der Vorbesitzer den Ruhestand antrat, konnten mit Cornelia Filipek und ihrem Lebensgefährten Martin Göbharter engagierte Nachfolger für die Aufrechterhaltung der Nahversorgung in Würnitz gewonnen werden.

Das Nah&Frisch Geschäft, welches von Montag bis Samstag von 6.00 Uhr bis 12.00 Uhr und am Montag, Mittwoch und Freitag von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet ist, bietet auf 100 m² ein abgestimmtes Sortiment. Besondere Extras sind ein Platten- und Brötchenservice, Geschenkkörbe, Geschenkgutscheine, ein Partyservice, eine kompakte Kaffee-Ecke, eine eigene Haubis Backstation für frisches Brot und Gebäck und ausreichend Parkmöglichkeiten. Hauptlieferant ist das Großhandelshaus KASTNER Zwettl.

Die regionalen Delikatessen beziehen Cornelia Filipek und Martin Göbharter von Anbietern aus der Region: Die Imkerei Ullmann versorgt den Markt mit Honig, Weine aus der Region werden vom Weingut Pfeiffer bezogen. Hausgemachte Marmeladen, Äpfel und Erdbeeren kommen vom Bauernmarkt Fein, Leopold und Gisela Pusch beliefern den Markt mit verschiedenen Fleisch- und Wurstdelikatessen.

Mehr Infos:

Kontakt: Nah & Frisch
Cornelia Filipek
0676/ 419 19 18
02263/ 37 1 36

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die GründerInnen des Monats vor. Alle GründerInnen im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Sie suchen kostenlose Unterstützung bei der Gründung Ihres Unternehmens? Dann gleich Termin vereinbaren: www.riz-up.at
Kostenlos in ganz Niederöstereich!