Neue Wege der Pferdehaltung: Mehr Freiheit für Pferde. Erfolgreicher Start mit riz up: Neue Wege geht Ursula Krcal mit ihrem Pferdehof „AKTIVSTALL P9“

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 31. Juli 2019 (11:00)
Ursula Krcal

In Hohenwarth entsteht einer der modernsten Reitställe in Niederösterreich. Neue Wege in der Pferdehaltung geht Ursula Krcal mit ihrem Pferdehof „AKTIVSTALL P9“. Es entsteht eine Anlage für eine artgerechte Pferdehaltung, die den Bedürfnissen der Pferde in der freien Natur sehr nahekommt.

Das durchdachte Konzept baut auf die Erkenntnis, dass für Pferde jeder Rasse und jeden Alters, frische Luft, Bewegung, artgerechtes Sozialverhalten in der Herdenhaltung und pferdegerechte Fütterung Voraussetzungen für Wohlbefinden und Gesundheit sind. Ab September 2019 steht auf einer Fläche von 5ha den Pferden ein großer Liegeraum mit Pferdebetten, computergesteuerten Kraftfutterstationen, automatischen Heudosierern, Wälzplätzen, beheizten selbstfüllenden Tränken, Wellnessstationen mit Sprühnebel, automatische Weidetore und Strohraufen zur Verfügung.

„Mit einem Chip den die Pferde (wie eine Uhr) um ein Vorderbein tragen, können sie dieses ausgeklügelte Pferdehaltungssystem bedienen und die verschiedenen Stationen betreten. So haben die Tiere mehr Abwechslung und Bewegung, die Pferde können sich Tag und Nacht frei auf der gesamten Anlage bewegen. Der Aktivstall bringt eine enorme Steigerung der Lebensqualität der Pferde“, so die Jungunternehmerin stolz über ihren Pferdehof.

Kontakt:

0680 / 23 59 005
www.aktivstall-p9.at

Regelmäßig stellen wir euch in Kooperation mit riz up die Gründer des Monats vor. Alle Gründer im Überblick findet ihr hier:
https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/gruender-des-monats

Info: www.riz-up.at