Eine Million Euro Soforthilfe für Borkenkäfergebiete. Mit einer Million Euro Soforthilfe für die Wiederaufforstung in Borkenkäfergebieten will das Land Niederösterreich das Wirken des Schädlings abdämpfen. Eine weitere Million Euro wird im Rahmen des sogenannten Bauernhofpakets in sechs Schwerpunkte investiert, teilte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) am Dienstag mit.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 18. Februar 2020 (17:16)

Die Soforthilfe soll als Unterstützung der Landwirte bei der Aufforstung von knapp einer Million Bäumen dienen. Die gegenwärtige Borkenkäfersituation wurde von Mikl-Leitner als weiter sehr angespannt befunden. Damit eine Wiederaufforstung so schnell als möglich erreicht werde, erfolge die Soforthilfe, betonte die Landeshauptfrau.

Das "Bauernhofpaket 2020" an sich soll "einen Beitrag für den Klimaschutz leisten, die Regionalität stärken und in die Zukunft investieren", betonte Mikl-Leitner. Die Aktion umfasst neben der Wiederaufforstung den verstärkten Einsatz von Holz als Baustoff und Energieträger, die Gründung eines Kompetenzzentrums für Bewässerung, eine Ausweitung der Herkunftsbezeichnung, die Stärkung der Offensive für Schulmilch, eine Unterstützung bei der GPS-Nutzung auf Feldern sowie die Ausweitung der Weideland-Förderung.