Crash an der Kreuzung. Deutscher kollidierte mit Wagen einer Rabensteinerin. Sie musste ins Spital, er kam glimpflich davon.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 21. Februar 2020 (10:36)

Unfall in Hofstetten-Grünau am Dienstagnachmittag: Ein deutscher Pkw-Lenker hielt zuerst vorschriftsmäßig an der Kreuzung Grünauerstraße mit der B 39 an. Zeitgleich war auf der Bundesstraße eine Rabensteinerin mit ihrem Auto in Richtung ihrer Heimatgemeinde unterwegs. Das übersah aber der Deutsche  und fuhr in die B 39 ein.

Dabei erfasste er den Wagen der Rabensteinerin. Die Frau wurde bei der Kollision verletzt und musste mit der Rettung in das Universitätsklinikum St. Pölten transportiert werden. Ihr Fahrzeug wurde beschädigt und vom Team der Freiwilligen Feuerwehr Hofstetten geborgen. Der Deutsche hatte Glück. Er blieb unversehrt und konnte auch mit  seinem Auto die Fahrt fortsetzen. Ein an beiden Lenkern vorgenommener Alkotest verlief negativ.