Regionales aus dem Pielachtal im Überblick. Eine regionale Sammelliste soll vermitteln, wo man aktuell welche Produkte erstehen kann. Regionalplanungsgemeinschaft erstellte Liste heimischer Betriebe.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 01. April 2020 (03:20)
Unter https://bit.ly/33GKyzk finden sich Betriebe aus dem Pielachtal im Überblick. Man kann sich noch eintragen lassen.
pixabay

„Das Pielachtal zeichnet sich vor allem durch den Zusammenhalt seiner Bewohner und auch durch das hohe Bewusstsein für regionale Produkte aus. Besonders in Zeiten wie diesen wird wieder bewusst, wie wichtig eine lokale und kurze Wertschöpfungskette ist“, sagt der Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal, Kurt Wittmann.

Um den Pielachtaler Betrieben in der Corona-Zeit das Überleben zu sichern, hat die Regionalplanungsgemeinschaft unter der Federführung des Rabensteiner Bürgermeisters eine Online-Initiative ins Leben gerufen.

„Der Zusammenhalt in Österreich wird heute größer als je zuvor geschrieben"

Auf der Webseite pielachtal.at stellt diese in Kooperation mit den Pielachtalgemeinden verstärkt die zahlreichen Online-Angebote der heimischen Wirtschaftsbetriebe vor. „Der Zusammenhalt in Österreich wird heute größer als je zuvor geschrieben und das zeichnet sich auch durch die vielen kleinen Initiativen aus, die es für Klein- und Mittelbetriebe als auch Einzelunternehmen und Direktvermarkter gibt“, betont Wittmann.

Unternehmen, die einen Onlineshop haben, können sich unter der E-Mail regionalbuero@pielachtal.at eintragen lassen, ihre Produkte anbieten, auf Gutscheine, die man zu einem späteren Zeitpunkt einlösen kann oder auch auf Zustelldienste hinweisen. Wittmann bittet die Bürger, bei regionalen Anbietern einzukaufen. Die aktuellste Liste mit den eingetragenen Firmen aus der Region findet sich unter https://bit.ly/33GKyzk