Verkehrsunfall bei Gattmannsdorf forderte Todesopfer. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es am Sonntagabend bei Gattmannsdorf (Völtendorf, Gemeinde Obergrafendorf) gekommen.

Von Redaktion NÖN.at. Update am 10. Mai 2021 (10:59)

Ein 24-Jähriger aus Ober-Grafendorf war offensichtlich infolge eines Ausweichmanövers wegen eines entgegenkommenden, überholenden Autos mit seinem Pkw an der B 39 gegen einen Baum geprallt, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Die Erhebungen dauerten an.

Zeugen hatten der Polizei von einem schwarzen Wagen berichtet, der gegen 21.00 Uhr nahe dem Flugfeld Völtendorf zwei Fahrzeuge überholt hatte. Der aus Richtung St. Pölten kommende 24-Jährige habe sein Auto verrissen, um eine Kollision zu vermeiden.

Ersthelfer befreiten den Mann aus dem Wrack und begannen sofort mit den Wiederbelebungsmaßnahmen, welche vom Roten Kreuz und einem Notarzt fortgeführt wurden. Trotz aller Bemühungen der Einsatzkräfte vor Ort, verstarb der Lenker noch an der Unfallstelle.

Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von den alarmierten Feuerwehren St. Pölten Spratzern und Ober Grafendorf geräumt.