Vermisster Quadfahrer (89) wurde gefunden. 89-Jähriger kam mit Fahrzeug zu Sturz. Feuerwehr, Rettung und Polizei samt Hubschrauber machten sich auf die Suche.

Von Beate Riedl. Erstellt am 16. Februar 2020 (11:39)
Mann hatte Unfall mit Quad
Evgeny Litvinov, Shutterstock.com

Happy End im Irenental – Eine Personensuche am Samstagabend ging glücklicherweise gut aus: Ein Mann (89) setzte sich am Samstagnachmittag auf ein Quad und fuhr los. Als er nach einiger Zeit nicht nach Hause kam, machten sich Angehörige Sorgen und alarmierten die Einsatzkräfte.

Die Feuerwehren Tullnerbach-Irenental, Tullnerbach, Wolfsgraben, Rettung, Polizei und Privatpersonen machten sich schließlich auf die Suche nach dem Pensionisten.

Gegen 20 Uhr konnte der Mann wohlauf nahe des Hotels Rieger im Irenental gefunden werden. „Von einer Zivilperson, die sich an der Suche beteiligte“, wie ein Sprecher der Landespolizeidirektion mitteilt. Er war mit seinem Fahrzeug vom Weg abgekommen und konnte sich selbst nicht helfen. Glücklicherweise blieb er unverletzt. Der Mann wurde wieder nach Hause gebracht.