Amstetten als zweites Team im Cup-Halbfinale. VCA Amstetten NÖ ist am Sonntag als zweites Team nach UVC Weberzeile Ried ins Halbfinale des Volleyball-Cups der Männer eingezogen.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 29. November 2020 (17:42)
Symbolbild
pixabay.com

Der vierfache Pokalsieger setzte sich in seiner Heimhalle gegen VBC TLC Weiz 3:0 (18,25,15) durch. Im zweiten Satz waren die Steirer schon klar in Führung gelegen, verpassten aber die Chance auf den Ausgleich. Damit war die Partie praktisch gelaufen.