Alles neu bei Radclub. Der RC Steiner Shopping Purgstall präsentierte sein Team im Ybbser Roadhouse. Allen voran: Neo-Obfrau Renée Preyler.

Von Raimund Bauer. Erstellt am 06. März 2018 (02:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Neues Outfit. Steiner-Shopping-Geschäftsführer Rudolf Binderlehner und neuer Hauptsponsor zeigte sich stolz über die neuen Renntrikots des RC Steiner Shopping Purgstall. Noch auf dem Foto: Neuzugang Patrick Gruber (2. v. l.), Ella Frais und Neo-Obfrau Renée Preyler.
Raimund Bauer

Der erfolgreichste Radsport-Nachwuchsverein des Landes unterzog sich einer Frischzellenkur. Seit Beginn des Jahres führt Obfrau Renée Preyler das Zepter. Sie löste Gernot Frais ab. „Wir schätzen die Leistung des alten Vorstandes und wollen die Tradition der guten Nachwuchsarbeit mit ein paar neuen Ideen fortsetzen“, sagte Neo-Obfrau Preyler bei der Fahrerpräsentation für die neue Saison im Roadhouse in Ybbs.

Eine der neuen Ideen ist der Gewinn der Firma Steiner Shopping als neuen Hauptsponsor. Die Konsequenz: Der Radsportclub tritt unter dem neuen Namen RC Steiner Shopping Purgstall auf und die Vereinsfarben ändern sich von orange/weiß zu rot/weiß/blau. „Ich selbst habe in meiner Jugendzeit viel Zeit auf dem Rad verbracht. Zudem stärkt der Sport das Selbstvertrauen der Jugend. Außerdem haben wir mit dem Radsportclub die Chance gesehen, die Marke Steiner Shopping präsenter zu machen“, erklärte Geschäftsführer Rudolf Binderlehner.

Auch Ehrenobmann und Vertreter für den weiteren Kooperationspartner ARBÖ – Alfred Wenighofer – gratulierte dem neuen Vorstand: „Ich war persönlich überrascht über den Einstieg, freue mich darüber und wünsche dem Verein alles Gute.“ Eines wird laut Obfrau immer bleiben: „Unser Credo lautet, den Nachwuchs zu fördern. Ohne der Jugend wird kein Verein langfristig bestehen.“