Brier bei Pro Golf Tour in Haugschlag. Ab Montag ist Pro Golf Tour im Golfresort Haugschlag zu Gast. Mit dabei auch Österreichs Aushängeschild Markus Brier.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. April 2021 (02:39)
Markus Brier kehrt nach 1994 wieder für ein Turnier nach Haugschlag zurück.
Kristian Bissuti

Am Wochenende war Markus Brier noch bei den Austrian Open im Diamond Club Atzenbrugg als ORF-Co-Kommentator von Michael Berger im Einsatz. Ab kommenden Montag schlägt der 52-jährige Wiener und österreichisches Golf-Aushängeschild aber als Aktiver bei den Haugschlag NÖ Open auf.

Brier macht Turniergolf noch immer viel Freude. „Ich habe vom Veranstalter eine Wildcard bekommen, also werde ich diese Gelegenheit nützen, um wieder selbst aktiv zu sein. Für mich ist dies auch eine sehr gute Möglichkeit mich auch auf die European Senior Tour vorzubereiten“, erklärt er. Höhepunkte in seiner Karriere waren der Gewinn der Austrian Open 2006 und ein Jahr später der China Open im Rahmen der European Tour, sowie zwei Siege 2002 und 2004 bei den European Challenger Turnieren in Österreich.
Sehr erfreut vom Antreten Briers ist auch Golfresort-Geschäftsführer Hans Geist: „Für uns ist es eine große Ehre, Österreichs Golflegende Nummer eins, Markus Brier, am Start zu haben. Ich erinnere mich noch, als Brier im Jahre 1994 schon in Haugschlag war und bei den Austrian Open als junger Spieler sein Talent unter Beweis stellte.“

Von 26. bis 30. April steigen die Haugschlag NÖ Open im Rahmen der Pro Golf Tour bereits zum zwölften Mal im Golfresort Haugschlag. Ausgespielt wird ein Preisgeld von 30.000 Euro, der Sieger erhält 5.000 Euro.

Um diese wird sich eine Reihe von Top-Golfern matchen. Beim Auftaktturnier der Pro Golf Tour in Ägypten vorige Woche gewann der Pole Mateusz Gradecki, der auch in Haugschlag dabei sein wird. Auch die Österreicher erreichten gute Platzierungen: Felix Schulz, Clemens Gaster und Lars Namu Sarmini sind ebenfalls im Waldviertel am Start.