Lorenz Weber siegt weiter. LT-Gmünder geigte auch bei Liese-Prokop- Memorial auf, holte zweimal Gold. Jetzt zu Mehrkampf-ÖM.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 09. Juni 2021 (00:06)
440_0008_8098637_gmus23la_weber.jpg
Lorenz Weber (hier im neongelben Dress beim 100m-Lauf) stellte beim Liese-Prokop-Memorial einmal mehr seine Topform unter Beweis.
privat, privat

Weiterhin in Top-Form präsentiert sich Lorenz Weber. Nach seinen zwei Landesmeistertiteln vorige Woche legte der Gmünder am Wochenende beim Liese-Prokop-Memorial in St. Pölten gleich nach.

Der LT-Gmünd-Athlet überzeugte beim Meeting, in dessen Rahmen auch die Union-Landesmeisterschaften der U16 ausgetragen wurden, mit drei persönlichen Bestleistungen.

Der 15-Jährige gewann im Kugelstoßen (4kg) mit einer Personal Best von 10,41 Metern. Im 100-Meter-Lauf belegte er mit 12,71sek den dritten Rang. Und letztlich holte er auch den Sieg im Weitsprung, knackte mit 5,51m auch das Staatsmeisterschaftslimit.

Lorenz ist somit bestens für die Österreichischen Mehrkampfmeisterschaften am 19. bis 20. Juni in Villach gerüstet.