Vierter Titel für Horn. Die Damen des UTC-Horn waren in der Bezirksliga abermals eine Klasse für sich und feierten ungeschlagen den nächsten Titel.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. August 2019 (00:34)
privat
Meisterinnen: Elisabeth Barth, Maria Köller, Elfi Waigl, Hilde Gamerith, Tanja Richter und Birgit Band.

Mit dem vierten Titel en suite zeigten die Horner Tennisdamen erneut, dass sie in der Bezirksliga in einer eigenen Klasse spielen. In den letzten acht Jahren mussten sie sich nur ein einziges Mal im Kampf um die Meisterschaft geschlagen geben. In dieser Spielzeit wurde zunächst Burgschleinitz mit 5:0 besiegt. Auch gegen Rodingersdorf setzten sich die UTC-Damen mit 4:1 souverän durch. Da Weitersfeld nicht antrat, wurde die Begegnung mit 5:0 für Horn gewertet.

Im abschließenden Saisonspiel gegen Retz fixierten sie mit einem 5:0 Erfolg den neuerlichen Meistertitel. In den Einzelspielen setzten sich Birgit Band gegen Carina Lorenz (6:2, 6:0), Elfi Waigl gegen Christine Schönbauer (6:0, 6:1) und Maria Köller gegen Sandra Waller (6:1, 6:0) jeweils ohne Satzverlust durch. Im Doppel hatten Tanja Richter/Band gegen Lorenz/Karina Fasching (6:0, 6:2) ebenfalls keine Probleme. Nach einem harten Kampf gewannen auch Hilde Gamerith/Elisabeth Barth gegen Waller/Ulrike Rihacek (6:4, 1:6, 10:12).