Talente im Fokus. Der wiedergewählte Hohenberger Vorstand will auch weiterhein den eigenen Nachwuchs forcieren.

Von Claus Stumpfer. Erstellt am 07. März 2017 (05:17)
Der neue (und im Wesentlichen auch alte) Vorstand der Sportunion Hohenberg. Elisabeth Pejrimovsky, Maximilian Rockenbauer, Jasmin Rockenbauer, Anna-Lena Schrittwieser, Julia Schrittwieser, Wolfgang Hölbling (vorne, v. l.), Franz Schrittwieser, Christiane Sigmund, Sandra Wagner, Georg Pejrimovsky und Christian Rockenbauer.
NOEN, privat

Die Sportunion Hohenberg mit ihren rund 50 Mitgliedern hat am Samstag ihre Generalversammlung mit Neuwahlen abgehalten. An der Vereinsspitze blieb aber alles beim Alten, Obfrau Julia Schrittwieser wurde in ihrem Amt bestätigt.

„Dem Verein liegt der Nachwuchs sehr am Herzen“, erklärte sie in ihrer Rede über die künftige Ausrichtung des Vereins und brachte dabei auch gleich verschiedenste Aktivitäten, welche im Speziellen für die Kinder angeboten werden, zur Sprache: Schwimmkurs, Kinderturnen (Kooperation mit dem SV Hohenberg), Ferienspiel, Winterspaßtag, Langlaufkurs und vieles sind im Angebot.

Ein großes Highlight des Vereins ist der Gschwendt-Berglauf, der heuer am 20. Mai bereits zum dritten Mal zur Austragung kommt – hier heuer ebendfalls erstmalig mit einem Kinderlauf.

„Auch der Frauenlauftreff findet großen Anklang“, berichtet Schrittwieser. Am 2. März wurde mit dem „Fit in 12 Wochen“-Trainingsprogramm vom österreichischen Frauenlauf gestartet. Seit letztem Jahr ist die Sportunion auch Mitglied beim Landesskiverband NÖ. „Und wir engagieren uns bei vielen Aktivitäten in der Gemeinde, wie bei der Ortsreinigung und dem Marktfest“, ist Schrittwieser stolz.