St. Pöltens Schütz für eine Partie gesperrt. Daniel Schütz ist am Dienstag vom Strafsenat der Fußball-Bundesliga wegen rohem Spiel für eine Partie gesperrt worden.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 20. August 2019 (18:05)
NÖN, Wolfgang Wallner
Daniel Schütz 

Der Mittelfeldspieler des SKN St. Pölten hatte am Samstag bei der 0:6-Heimniederlage gegen Tabellenführer Red Bull Salzburg in der 57. Minute eine harte Rote Karte gesehen. Zweitligist FC Liefering muss wegen einer Tätlichkeit zwei Partien auf Benjamin Sesko verzichten.