St. Pöltner wurden mit 6:0 bestraft. Der SKN verwechselte gegen Salzburg Mut mit Naivität. Was in der ersten halben Stunde noch durchaus vielversprechend wirkte, endete in einem Heim-Fiasko. Der Meister strafte die St. Pöltner mit sechs Treffern ab.

Von Wolfgang Wallner. Erstellt am 17. August 2019 (19:42)
Wolfgang Wallner