Es herrscht „Eis Liebe“ in Wilhelmsburg. Beim Hink am Hauptplatz gibt es seit Kurzem auch kalte Köstlichkeiten wie Punschkrapferl- oder Mohneis.

Von Inge Moser. Erstellt am 16. August 2019 (03:42)
Moser
Es war kaum Zeit für ein Foto beim Eisstandl „Eis Liebe“, weil alle die verschiedenen Sorten probieren wollten: Einzelhandelskaufmann-LehrlingSebastian Sieß, Nadine Berger, Freundin Ramona mit dem gemeinsamen Sohn Niklas, Florian Hink und Konditorin Daniela Wohlgemuth.

Bäcker Florian Hink verkauft jetzt auch Eis am Hauptplatz. Die Kirchenbesucher konnten bereits die ersten eiskalten Köstlichkeiten verkosten. Für sein Eis-Geschäft hat Hink das Erdgeschoss des einstigen Spar-Gebäudes von Steuerberater Reinhard Stulik gemietet, eröffnete im hinteren Teil seine Backstube und stellte einen vorderseitigen Raum den Bauern für das „Hauptplatzl“, den Bauernladen, zur Verfügung. Beim Eingang des ehemaligen Geschäftes eröffnete er jetzt die „Eis Liebe“.

„So wird auch zur Belebung unseres Hauptplatzes beigetragen“, ist er überzeugt. Hink produziert seit 2013 Eis und bietet seine Variationen auch im Café beim Kreativ-Shop und im Uniklinikum St. Pölten an. „Ich habe mit Daniela Wohlgemuth eine kreative Konditorin, die sich immer neue Sorten einfallen lässt“, so Hink. So gibt es Punschkrapferl-Eis, Mohn-Dirndl-Eis oder Cremeschnitten-Eis.