In der St. Pöltner Schreinergasse ist ausg‘steckt. Das Schreinergassenfest gibt sich diesmal trachtig und lockt mit Schnäppchen.

Von Cornelia Weninghofer. Erstellt am 23. August 2019 (03:51)
St. Pölten

„Ausg‘steckt is“ heuer in der St. Pöltner Innenstadt. Am Donnerstag 29. August, und Freitag, 30. August, lädt das Schreinergassenfest jeden, der sich traut dazu ein, im Dirndl oder Lederhose zu erscheinen. Das diesjährige Motto ist „Ausg‘steckt is - Stadt und Land im Dirndlgwand“.

Das Programm ist genauso bunt wie die erwünschte Kleidung. Zur Eröffnung wird „Stimmenspiel“ Maria Kapelari zu hören sein. Die vielfältige Sängerin singt am Donnerstag, 29. August, um 18.30 Uhr das Fest ein, beziehungsweise jodel ein. Vor der offiziellen Eröffnung beginnt bereits schon um 10 Uhr die heiße Schnäppchenjagd beim alljährlichen Geschäfts-Flohmarkt.

Nicht nur die Shoppinggelüste werden gestillt, sondern auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Ab 17 Uhr wird verwöhnt mit feinem Wein von heimischen Winzern wie Deimel aus Inzersdorf oder Preiß aus Nußdorf ob der Traisen und Schmankerln wie Spanferkel vom Gasthaus Franzl oder hausgemachtem Apfelstrudel vom Café Easy. Diese Stärkung kann man auch gut gebrauchen, denn beim „Kampf der Giganten“ im Seilziehen wird einiges an Kräften verlangt. Von 18 bis 21 Uhr gibt es auch Live-Musik von Akustixx zu hören.

Am Freitag, 30. August, geht die Jagd nach tollen Angeboten wieder um 10 Uhr weiter, am Abend wird das feine Schlemmen von den tollen Klängen der Crazy Teachers untermalt, von 18 bis 21 Uhr.