„The Attic“ rocken bald im Gasometer. St. Pöltner Band schaffte bei Österreichs größtem Livemusik-Contest Einzug ins Finale.

Von Corina Berger. Erstellt am 19. Februar 2020 (04:33)
Schlagzeuger Elias Bichler, Sänger und Gitarrist Felix Buchner, Bassist Oliver Hasenzagl und Sänger und Gitarrist Fabio Alfery sind „The Attic“ 
Tobias

Es ist vollbracht: Die St. Pöltner Musiker von „The Attic“ haben bei „Planet Festival Tour“, Österreichs größtem Livemusik-Contest, den Einzug ins Finale geschafft. Dieses wird am 9. Mai im Wiener Gasometer ausgetragen. Für die St. Pöltner Musiker eine Ehre, standen sie dort schon selbst im Publikum bei namhaften Musikern und Bands.

Mit dem Einzug ins Finale hätten die vier Musiker nicht wirklich gerechnet. „Wir wussten, dass wir gut vorbereitet sind. Aber was dann wirklich dort passiert, kann man nie sagen“, freut sich die Band nun umso mehr. Mit ihnen gingen insgesamt sieben weitere Bands an den Start, die jeweils ein Zeitfenster von 25 Minuten hatten. Keine leichte Aufgabe, mussten sowohl die Jury als auch das Publikum überzeugt werden, um weiterzukommen.

Für das große Finale haben die St. Pöltner bis dato keine konkreten Wünsche geäußert. Gewinnen wäre natürlich schön, ist aber kein Muss. „Wir freuen uns, überhaupt mal dort spielen zu dürfen. Dabei sein ist alles“, weiß Sänger und Gitarrist Felix Buchner.