Premiere: Schwimmen bis in die Nacht im Citysplash. Erstmals gibt es am 20. Juli im Citysplash die Möglichkeit, bei Flutlicht zu planschen. Tagsüber läuft das Familienprogramm.

Von Thomas Werth. Erstellt am 12. Juli 2019 (06:22)
NOEN, Nina Gamsjäger
Ihren Spaß hatten im Citysplash auch Felix Schreiner, Erik Schörgmayer und Klaus Anderle (von links).

„Mit der Sommernacht erfüllen wir einen lang gehegten Wunsch unserer Gäste“, freut sich Bäderchef Martin Fuchs. Bei der Veranstaltung am Samstag, 20. Juli, können die Gäste erstmals bei Flutlicht im Citysplash schwimmen. Derzeit wird der Detailplan ausgearbeitet. Entschieden wird erst noch, ob Teile des Sommerbads, wie etwa das Erlebnisbecken, am Abend gesperrt werden und wie lange gebadet werden darf. „Fix ist bereits, dass das Fest ab jetzt jedes Jahr stattfinden soll“, so Fuchs.

Los geht die Veranstaltung schon um 13 Uhr. Am Familiennachmittag mit Aqua-Zorbing und mehr steht der Spaß für Groß und Klein im Vordergrund. Ab 19 Uhr sorgen „The Cube“ für Live-Musik. Den ganzen Tag über ist freier Eintritt. „Die Sommernacht soll ein Dankeschön an unsere treuen Gäste sein und möglichst viele Zielgruppen ansprechen“, so Fuchs. Sie ergänzt die weiteren Veranstaltungen wie der Stopp von zwei Bädertouren und den Kinderklub (siehe unten).

Bei Schlechtwetter wird die Sommernacht auf Samstag, 3. August, verschoben.