Starke Klänge: „Müller Music“ geht um die Welt. St. Pöltner DJ plant europaweite Auftritte und veröffentlicht neue Single.

Von Anna Maria Backnecht. Erstellt am 11. Juni 2021 (05:14)
440_0008_8096595_stp23dj_c_joerg_bauer_.jpg
Roman Müller (rechts) gemeinsam mit Choreografin Michaela Böhm beim Videodreh zur Single „Human“.
Jörg Bauer, Jörg Bauer

Sommer, Sonne und jede Menge gute Laune – das vermittelt Roman Müller mit seinen Liedern. Der 31-Jährige schaffte 2019 mit dem Song „What It Is“ den großen Durchbruch. Seitdem steht er bei „Sony Music Sweden“ unter Vertrag und kann mit rund 40 Millionen Online-Streams international Erfolge feiern. Der  Soundbastler hat bereits 36 Singles und zwei EPs veröffentlicht. Ein neuer Track ist für kommenden Freitag, 11. Juni, angekündigt. 

Neben seinem Dasein als DJ arbeitet der gebürtige St. Pöltner und Familienvater bei einer Caritas-Einrichtung in Lilienfeld. Schon als Volksschüler hat er regelmäßig Gitarrenunterricht genommen. Im Alter von 15 Jahren begann er dann, unter dem Pseudonym „MC Flax“ wöchentlich auf Drum’n’Bass-Veranstaltungen aufzulegen. Nach zehn Jahren in dieser Szene startete der Musiker mit eigenem Namen und neuem Konzept durch – und das mit großem Erfolg, wie die Millionen Klicks zeigen. 

„Begonnen habe ich damals mit einem Beat und meiner Gitarre. Ich habe mich so auf die Suche nach meinem eigenen Sound gemacht“, erzählt der DJ. Seine Wohlfühl-Klänge, begleitet von einer Akustikgitarre, lassen sich nicht mehr in die Schublade des Deep-House-Genres stecken. Viel mehr geht sein Musikstil aktuell in Richtung Electro-Pop.

Im Sommer ist eine Tournee geplant

Mit bekannten Sängern und Songschreibern wie Ellysse Mason und Matt Wills arbeitet der Künstler regelmäßig zusammen. „Ich bekomme von meinem Label die rohe Gesangsspur der Musiker. Die höre ich mir sicher 50 Mal an und fühle mich in den Interpreten rein. So läuft mein Entstehungsprozess ab“, schwärmt der DJ. Müller hört die Emotionen der Sänger heraus und lässt sie wirken. Dabei kombiniert er verschiedene Tonspuren und so entstehe ein intensiver Arbeitsfluss mit einem neuen Track als Ergebnis.

Visionen für die Zukunft habe er einige: „Am 11. Juni wird die neue Single ,Feel Alive‘ veröffentlicht und ich werde im Sommer europaweit in verschiedenen Locations spielen, sofern es die Corona-Situation erlaubt.“ Außerdem wird er den Schritt in die Selbstständigkeit wagen und seinen Traum vom Vollzeit-Musiker verwirklichen.