Wenn schon, denn schon. Ein Verwirrspiel und (versuchter) Ehebruch – das sind die Zutaten, aus denen das diesjährige Stück im Stadttheater Berndorf besteht.

Von Anita Kiefer. Erstellt am 06. August 2019 (09:50)
Fellner
Am Schoß: Kristina Sprenger (Pamela Willey) und Martin Schlager (George Adams) in Berndorf.

Pamela (großartig wie immer: Kristina Sprenger) und Richard Willey (Alexander Jagsch) spielen ein lange verheiratetes Paar – er Staatssekretär im Innenministerium, sie seine gelangweilte Gattin, die sich die Zeit ohne ihn im Theater vertreibt. Eigentlich.

Denn er plant einen heißen Nachmittag mit Jennifer (Franziska Hetzel) – und schon geht das Lügengestrick los, in das plötzlich mehrere Paare und viele Hotelbedienstete verstrickt sind. Mitunter etwas langatmig, werden die Besucher doch immer wieder überrascht, wer denn noch aller am Verwirrspiel beteiligt ist.

Herausragend in ihren Rollen: Christoph Fälbl und Martin Schlager.

Fazit: Ein kurzweiliger Theaterabend, der ab und an zu vorhersehbar wird.