„Wir liefern – kaufen Sie in der Region!“. Regionale Einkaufsinitiativenin Niederösterreich laufen erfolgreich – Betriebe aus zahlreichen Branchen beteiligen sich.

Erstellt am 08. April 2020 (00:01) – Anzeige
Auch dank des Lieferservices muss niemand auf österliche Spezialitäten verzichten.
Teresa Kasprzycka/Shutterstock.com

Die Bandbreite der Branchen, die auf der Liste zu finden sind, ist groß und reicht von Lebensmitteln und Gastronomie über Baustoffe, Gartenbedarf, Büroartikel, Bekleidung, Kosmetik, Kinderspielwaren, IT, Elektronik und Mobilität bis zu Wellness und Gesundheitsangeboten.

Internet-Plattform „Regional einkaufen“

Das Angebot der NÖ Wirtschaftsagentur ergänzt die NÖ Wirtschaftskammer (WKNÖ) mit ihrer Plattform „Regional einkaufen“. Das ist ein Kanal im Internet, der Unternehmen und Konsumenten gleichermaßen hilft. „Kunden haben die Möglichkeit, Online-Shops gezielt nach Gemeinden oder Produktgruppen zu suchen. Und Unternehmer können sich kostenlos registrieren, um bei der Suche künftig aufzuscheinen und ihre hochwertigen Produkte auch in Zeiten der Krise und bei geschlossenen Geschäften an den Mann und die Frau bringen“, betont WKNÖ-Direktor Johannes Schedlbauer.

Ostern kann kommen! Auch die dafür notwendige Dekoration kann man sich liefern lassen.
Bilderbox.com

Kunden können dann unter wko.at/noe/regionaleinkaufen zielgenau und bequem nach dem suchen, was sie aktuell benötigen. „Es ist eine Win-Win-Situation für alle. So bleibt die Wertschöpfung im eigenen Land, Arbeitsplätze werden gesichert, und wir zeigen in Zeiten der Krise Zusammenhalt und Solidarität“, so Schedlbauer, der appelliert: „Wir liefern – kaufen Sie in Ihrer Region!“