Markthalle für Regionales in Feuersbrunn. Landesrat Jochen Danninger lobte Engagement von Toni Mörwald zur Belebung des Handels mit hochwertigen Lebensmitteln.

Von Günter Rapp. Erstellt am 24. November 2020 (03:11)
Schauspieler Rudi Roubinek, Toni und Eva Mörwald, Bernhard Mayerhofer, Jochen Danninger und Reinhard Polsterer vor der neuen Mörwald Markthalle in Feuersbrunn.
Rapp

„Jeder der kocht weiß, wie aufwendig die Beschaffung hochwertiger Lebensmittel ist“, so Toni Mörwald. Der Spitzenkoch hat soeben seine Markthalle in der Großen Zeile in Feuersbrunn eröffnet.

Dort, wo sich früher eine Gemischtwarenhandlung befunden hat, werden jetzt jeden Freitag und Samstag wertvoll produzierte und liebevoll ausgewählte Produkte und Lebensmittel direkt von den Produzenten zum Verkauf angeboten. „Wir legen seit jeher sehr großes Augenmerk auf die Grundprodukte“, versichert Toni Mörwald.

Am ersten Markttag stellte sich auch Landesrat Jochen Danninger in der Markthalle ein. Er zeigte sich vom jüngsten „Kind“ des umtriebigen Kochkünstlers fasziniert. In Gesprächen mit den einzelnen Produzenten zeigte sich auch das Interesse an einer möglichst breiten Verkaufsschiene, wie nun von Toni Mörwald geboten.

Grafenwörths Vizebürgermeister Reinhard Polsterer lobte ebenfalls das Engagement. Vor allem gerade in der jetzigen überaus schwierigen Zeit.

Das Sortiment umfasst regionale landwirtschaftliche Produkte wie Hühnereier, Obst, Gemüse, Wild, Lamm und andere Fleischspezialitäten, aber auch Süß- und Seefische aus nachhaltiger Produktion, Brot und Milchprodukte.

Die Mörwald Markthalle ist jeden Freitag von 14 bis 19 Uhr sowie Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet.