Folkclub sagt 41. Internationales Musikfest ab. Ein zweites Jahr müssen Musikliebhaber ohne das Internationale Musikfest in Waidhofen auskommen: Der Folkclub entschloss sich, das Festival auch heuer coronabedingt wieder abzusagen.

Von Michael Schwab. Erstellt am 19. April 2021 (12:44)
Symbolbild
beton studio, Shutterstock.com

„Lange haben wir diskutiert und dabei unterschiedliche Szenarien durchdacht. Im Grunde ließ sich kein vertretbares Maß, kein Kompromiss finden, welcher Flair und Spirit des „Folkfests“ erhalten hätte können, dabei aber auch all den („prophezeiten“) Auflagen und Vorgaben, vor allem der Sicherheit unserer Gäste, Künstler und Mitarbeiter im notwendigen Ausmaß gerecht geworden wäre. Obendrein fehlt nicht nur jegliche Planungssicherheit, die Perspektiven verzerren sich seit geraumer Zeit erneut. Dass dabei auch aus behördlicher Sicht kaum grünes Licht und breiter Support garantiert werden können, kommt erschwerend hinzu. Minimalvarianten und maximale Reduktionen von Besucher- und Künstler-Anzahl wurden so lange durchdacht, bis sie schließlich als Ideen fallen gelassen werden mussten“, heißt es im aktuellen Folkclub Newsletter.

Als neuer Termin für das 41. Internationale Musikfest ist der 1. bis . Juli 2022 angesetzt. In der Zwischenzeit überlegt der Folkclub, was in den nächsten Monaten vielleicht doch an Konzertveranstaltungen möglich ist, auch im „Igel“.