Ordination von Angelika Pallisch eröffnet. Die neue Allgemeinmedizinerin Angelika Pallisch ist bereit für die ersten Patienten und lobt reibungslosen Umbau.

Von Michael Schwab. Erstellt am 30. Juni 2020 (08:54)
Ordinationseröffnung im TBZ: Die Ärztin Angelika Pallisch (links, sitzend) mit Andreas Peschel, Helmut Köck, Bezirkshauptmann-Stellvertreter Johannes Tüchler, Bürgermeister Ulrich Achleitner, Maria Pasqualli, Alfred Novotny (ÖGK), Romana Androsch, Stadtamtsdirektor Jochen Strnad, Johann Böhm und Christian Kopecek.
Michael Schwab

Feierlicher Auftakt für die neue Groß Sieghartser Allgemeinmedizinerin Angelika Pallisch: Am Montag wurde die Ordination im TBZ, in der sie am Mittwoch die ersten Patienten empfängt, mit einer kleinen Feier offiziell er öffnet.

Bürgermeister Ulrich Achleitner freute sich, dass es endlich gelungen ist, eine Vollzeit-Kassenarzt-Praxis in die Bandlkramerstadt zu bringen. „Ich danke auch Astrid Namjesky für ihre Aushilfe, es war sicher nicht leicht mit eineinhalb Praxen“, fügte Achleitner hinzu. Namjesky hatte in Groß Siegharts in den vergangenen Monaten zehn Stunden pro Woche als Ärtzin ordiniert, um den Engpass in der kassenärztlichen Versorgung zu lindern.

Bezirkshauptmann-Stellvertreter Johannes Tüchler meinte zu der aus Wien stammenden neuen Ärztin, dass sie den Schritt ins Waldviertel nicht bereuen werde. Mit der raschen und problemlosen Einrichtung der Praxis zeigte sich Pallisch jedenfalls bereits zufrieden.