50-Jähriger bei Leitersturz lebensgefährlich verletzt. Bei Malerarbeiten in Bad Fischau im Bezirk Wiener Neustadt-Land hat ein 50-Jähriger am Donnerstagvormittag aus unbekannter Ursache das Gleichgewicht verloren und ist von einer Leiter gestürzt.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 16. Mai 2019 (16:49)
APA (Punz)
Der Notarzthubschrauber brachte den Mann ins UKH Meidling

Der Einheimische fiel zweieinhalb Meter in die Tiefe und wurde lebensgefährlich verletzt, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Aussendung.

Der Handwerker wurde per Notarzthubschrauber in das UKH Meidling nach Wien geflogen. Das Arbeitsinspektorat wurde laut Polizei über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.