Erlebnisfreibad-Bau bei Aqua Nova geht in heiße Phase. Nach der Fertigstellung des neuen Stadions in der Civitas Nova haben die Bauarbeiten für das nächste Großprojekt bereits begonnen. Auf dem Areal der Aqua Nova entsteht derzeit das neue Freibad der Stadt.

Von Online Redaktion. Erstellt am 23. August 2019 (08:49)
Visualisierung, Büro Baumeister Ing. Ebner

 Das neue Freibad bei der Aqua Nova wird zahlreiche Attraktionen wie Sprungtürme, Wasserrutsche und vieles mehr bieten.
 

Der Spatenstich für den Außenbereich der Aqua Nova ist erfolgt und die ersten Aushubarbeiten haben bereits stattgefunden. Begonnen wird mit den Schwimmbecken (Sport, Sprung- und Erlebnisbecken) sowie der Erweiterung des bestehenden Technikraumes. In Kürze folgen das Rutschenzielbecken, das Kinderbecken mit dem Wasserspielplatz und der Kiosk.

Stadt Wiener Neustadt/Weller
Gottfried Markom (Büro Baumeister Josef Panis), Stadtrat Franz Dinhobl, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Bürgermeisterstellvertreter Stadtrat Michael Schnedlitz und Aqua Nova-Leiter Markus Kopecky vor dem ersten Becken des Freibades

„Wir konnten umsetzen, was sich die Wiener Neustädterinnen und Wiener Neustädter schon lange wünschen. Mit dem neuen Freibad erreichen all unsere Bemühungen im Sport- und Freizeitbereich der Stadt ihren Höhepunkt“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger und die beiden zuständigen Stadträte Franz Dinhobl und Michael Schnedlitz, „die Aqua Nova ist somit das Familienbad schlechthin in der Region. Wir können es kaum erwarten, noch vor dem Sommer 2020 unseren Bürgerinnen und Bürgern endlich ein würdiges Freibad präsentieren zu dürfen.“

Eröffnung für 2020 geplant

Die Fertigstellung aller Attraktionen ist mit Dezember 2019 geplant. Danach folgen Komplettierungsarbeiten und der Probebetrieb, damit einer Eröffnung mit Beginn der Freibadsaison 2020 nichts im Wege steht.