Neues Feuerwehr-Fahrzeug gesegnet. Einsatzkräfte konnten am Sonntag ihr neues Tanklöschfahrzeug offiziell in Betrieb nehmen. Die Gesamtkosten der Anschaffung beliefen sich auf 380.000 Euro.

Von Franz Stangl. Erstellt am 23. September 2019 (04:56)
Stangl
Pfarrer Franz Pfeifer, SPÖ-Vize Johann Blank, Gertrude Steiner, Daniel Steiner, Christiana Katzgraber, Kommandant Harald Steiner, SPÖ-Bürgermeisterin Traude Gruber, ÖVP-Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer, Bezirkshauptmann-Stellvertreterin Claudia Pfeiler-Blach und SPÖ-Landtagsabgeordneter Reinhard Hundsmüller (v.l.).

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Sonntagvormittag die Segnung des neuen Tanklöschfahrzeugs der Feuerwehr Hochwolkersdorf statt. Viele Besucher strömten zum Platz vor dem Feuerwehrhaus, um gemeinsam mit Pfarrer Franz Pfeifer die Festmesse mit anschließender Segnung des Feuerwehrfahrzeugs zu feiern.

Ehrenring wurde verliehen

Die Patenschaft übernahmen Christiana Katzgraber und Gertrude Steiner. Die Veranstaltung war zugleich Gelegenheit, um verdiente Feuerwehrmitglieder auszuzeichnen. So durfte sich etwa der Kommandant Harald Steiner für seinen jahrelangen Einsatz für die Feuerwehr über die Verleihung des Ehrenrings der Gemeinde sowie über ein Verdienstzeichen des Bundesfeuerwehrverbandes freuen.

Das gesegnete HLFA 3 ersetzt das bisherige, 30 Jahre alte Tankfahrzeug. An der Finanzierung beteiligte sich das Land mit 80.000 Euro, die restlichen 300.000 Euro teilten sich die Gemeinde und die Feuerwehr. Das allradgetriebene Einsatzfahrzeug verfügt unter anderem über einen Wasserwerfer, eine Straßenwaschanlage und eine Verkehrsleiteinrichtung. Große Probleme beim Ankauf eines neuen Fahrzeuges hat derzeit die Feuerwehr Stang.