Spatenstich für das Blaulichtzentrum. Am Freitag wurde der Spatenstich für das Blaulichtzentrum im Beisein vieler Gäste und Zuseher in Maiersdorf durchgeführt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 18. September 2020 (04:45)
Architekt Thomas Hrabal, ÖVP-Gemeinderat Klaus Pfeffer, ÖVP-Bürgermeister Josef Laferl, Feuerwehrkommandant Florian Bartl, Nationalratsabgeordnete Irene Neumann-Hartberger, Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Landesleiter der Bergrettung NÖ/Wien Matthias Cernusca, Bezirkshauptmann Markus Sauer, ÖVP-Vizebürgermeisterin Anja Koffler und Ortstellenleiter der Bergrettung Hohe Wand Patrick Pross.
Doris Damböck/Gerhard Karnthaler

„Es freut mich, dass wir heute wirklich endlich starten können“, sagt ÖVP-Bürgermeister Josef Laferl erfreut bei seiner Ansprache. Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf wünschte für den Bauverlauf alles Gute und spendete als Geschenk ein 50 Liter FassBier. Die Bauzeit für das Zentrum soll planmäßig etwa zwei Jahre betragen.

Stephan Pernkopf übergibt Feuerwehrmann Gerhard Hajto die erste Bausteinspende.
NOEN