Wiener Neustädter singt bei „Starmania“. Paul Wohlfahrt konnte sich für die Wiederauflage der Kult-Show qualifizieren. Die Vorfreude ist trotz Bänderriss groß.

Von Brigitte Steinbock. Erstellt am 26. Februar 2021 (04:44)
Paul Wohlfahrt
ORF/Hans Leitner

In der neuen „Starmania“-Staffel mischt auch ein Wiener Neustädter Talent mit: Paul Wohlfahrt, 21 Jahre alt, hat sich beim Pre-Casting in einer Wiener Agentur und dann beim Casting im ORF-Zentrum durchgesetzt und gehört jetzt zu den Kandidaten der Show. Der FH-Student hat an der Hauer-Musikschule Gitarre gelernt und schon 2017 gemeinsam mit Peter Zierhofer den Wettbewerb „Die NÖN sucht das größte Talent“ gewonnen. Die beiden waren 2019 im Finale von „The Voice“ und haben auch schon mehrere Songs als „Paul & Peter“ veröffentlicht.

„Im Herbst bekam ich einen Anruf, dass ‚Starmania‘ wieder stattfinden wird und ich habe nicht lange überlegt und mich beworben.“ Beim Pre-Casting sang er „No Diggity“ von Blackstreet, „Breaking me“ von Topic &A7S und einen eigenen, neuen Song, „der noch nicht veröffentlicht wurde“.

Im ORF-Zentrum konnte er sich im Jänner mit „Wicked Games“ von Chris Isaak und „Counting Stars“ von OneRepublic durchsetzen. Was er bei seinem ersten Show-Auftritt singen wird, bleibt ein Geheimnis. Kein Geheimnis ist dagegen, dass der ehemalige Fußballer derzeit einen Bänderriss auskuriert, „aber ich hoffe, bis März ist wieder alles ok“. Bis dahin freut er sich daheim am Sofa darauf „wieder auf der Bühne zu stehen und auch die anderen Kandidaten zu treffen, soweit das derzeit halt möglich ist. Ich bin sicher, es wird eine coole Sache!“

Start der Musikshow ist am kommenden Freitag in ORF 1. Paul Wohlfahrt wird bei einer der Sendungen Mitte März auftreten.