Landwirt rutschte mit Traktor ab. Ein 62-jähriger Landwirt rutschte am 31. Juli beim Düngen mit seinem Traktor und einem angehängten Miststreuer im sehr steilen Gelände ab.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. August 2020 (19:45)
shutterstock.com/Aleksandar Malivuk

Nach circa 50 Metern stellte sich der Anhänger quer und das Gespann überschlug sich. Beim Waldrand wurde das Gefährt von Bäumen abgefangen und kam auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand. Der Lenker konnte sich selbst befreien. Er wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus Steyr gebracht.