Feuerwehr rettete Reh. Das Tier war am Ybbsufer vom Wasser eingeschlossen. Die Freiwilligen Feuerwehren Wirts und Zell mussten das Reh retten.

Von Andreas Kössl. Erstellt am 27. Mai 2020 (17:52)
FF Waidhofen/Ybbs Wirts

Der hohe Wasserstand in der Ybbs sorgte am Dienstag in Waidhofen dafür, dass ein Reh das Ybbsufer neben der Wehr des Schaukraftwerks Schwellöd nicht mehr verlassen konnte. Eine Privatperson war auf die missliche Lage des Tieres aufmerksam geworden und verständigte die Feuerwehr.

Die Freiwilligen Feuerwehren Wirts und Zell rückten mit einer Zille aus, um das Reh zu bergen. Das total verängstigte und völlig durchnässte Tier versuchte immer wieder zu fliehen. Schlussendlich gelang es den Einsatzkräften aber doch das Reh einzufangen. Mit dem Boot wurde es etwas weiter flussabwärts ans Ufer gebracht und in den Wald entlassen.