Medaillen für Honig bei der Messe Wieselburg. Die Imker Kunigunde und Hans Fischer wurden mit der Goldenen Honigwabe für Honig und Honigprodukte ausgezeichnet.

Von Leo Lugmayr. Erstellt am 13. Mai 2021 (05:41)
Bürgermeister Gerhard Lueger nahm dies gerne zum Anlass, um Gundi und Hans Fischer persönlich zu den Auszeichnungen zu gratulieren. Foto: LL
LL

Gleich vier Medaillen räumte das Ybbsitzer Imkerpaar Kunigunde und Hans Fischer bei der Messe Wieselburg für seine innovativen Honigprodukte ab.

Die Produktprämierung „Die Goldene Honigwabe“ wird von der Messe Wieselburg veranstaltet und ist die einzige österreichweite Honigprämierung. Die Bedeutung der Auszeichnung spiegelt sich auch in der Herkunft der teilnehmenden Imkerinnen und Imker wider. Einsendungen aus allen Bundesländern Österreichs sowie den benachbarten Ländern Deutschland und Italien zeugen von der hohen Qualität und Wertigkeit dieses Wettbewerbs.

Vor allem Kunigunde Fischer gilt als Imkerin aus Leidenschaft und hat für ihre Produkte einmal Gold und dreimal Silber geerntet. Silber gab es für Cremehonig, Blütenhonig und Cremehonig mit Salbei. In der Kategorie Spezialitäten mit Honig erreichten die Fischers Gold für ihren Honiglikör.

Bürgermeister Gerhard Lueger gratulierte: „Fachkenntnis, Erfahrung und Liebe zum Handwerk machen die Qualität aus.“