FF-Kommandant leistete seinen 2.000 Einsatz in Zwettl. 13 ist für den frischgebackenen Kommandanten der Feuerwehr Zwettl-Stadt, Matthias Hahn, anscheinend eine Glückszahl. Just am 13. April, der heuer auf einen Dienstag gefallen ist, leistete er seinen 2.000 Einsatz.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 14. April 2021 (12:40)
Usercontent, FF Zwettl-Stadt

Von seinen Kameraden gab es ein großes Lob und ein noch größeres Dankeschön für Matthias Hahn. „Es ist nicht selbstverständlich, seine Freizeit in diesem Ausmaß für das Wohl der Allgemeinheit zu opfern.

Dazu bedarf es einer Famlie, die zu 100 Prozent hinter einem steht und die hast du, lieber Matthias“, zeigen die Zwettler Floriani auf. Unzählige Stunden habe Matthias Hahn investiert, um „unsere Stadt ein kleines bisschen besser zu machen!“

Das einstimmige Wahlergebnis bei der Jahreshauptversammlung im Jänner, bei der Hahn zum Kommandanten gewählt worden ist, habe gezeigt, dass nicht nur die Familie, sondern auch gesamte Mannschaft der Feuerwehr Zwettl-Stadt hinter Matthias Hahn stehe.
„Bleib so humorvoll, engagiert und warmherzig, wie du bist“, meinten die Kameraden zu diesem besonderen Jubiläum, und: "Wir wünschen  unserem  Kommandanten alles Gute für die nächsten 2.000 Einsätze.“