Kaminbrand auf Bauernhof ausgebrochen. Florianis mussten im Gemeindegebiet von Rappottenstein zu einem Brandeinsatz ausrücken.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. Mai 2019 (09:13)
Weingartner-Foto
Symbolbild

Zu einem Kaminbrand in einem landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindegebiet von Rappottenstein kam es am 15. Mai. Weil der 65-jährige Hauseigentümer den Brand früh bemerkte, konnte die Freiwillige Feuerwehr Kirchbach ein Übergreifen der Flammen auf das übrige Gebäude verhindern. Die Florianis öffneten im Bereich des etwa 60 Jahre alten Kamins die Deckenkonstruktion und löschten die Glutnester.

Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Bei dem Gebäude handelt es sich um einen nicht mehr bewohnten Teil eines Bauernhofes. Der gemauerte Kamin wurde vom Hauseigentümer nur mehr sporadisch über einen Küchenofen befeuert.